AMC-Award: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz

AMC Finanzmarkt und ServiceValue haben im zehnten Jahr in Folge das Thema „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz“ auf den Prüfstand gestellt.

Kundenorientierung ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Beurteilung von Versicherungsunternehmen. Nachhaltigkeit ist dagegen ein noch recht neues Betätigungsfeld dieser Branche. Im Wettbewerb „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz“ wird das Zusammenspiel beider Kriterien untersucht. Zur Beschreibung der Güte in der nachhaltigen Kundenorientierung wird der so genannte NKX herangezogen. Dieser Index-Wert bewegt sich auf einer Skala von 0 bis 100 und ergibt sich aus dem Zusammenspiel von sechs Teilaspekten: „Sozial und gesellschaftlich verantwortliches Handeln“, „Interesse an langfristiger Kundenbeziehung“, „Belohnung von Kundentreue“, „Proaktive Angebote“, „Verlässlichkeit von Aussagen“ sowie „Partnerschaftliche und gerechte Kundenbeziehung“.

Für die Auszeichnung im Rahmen dieses Wettbewerbs müssen sich die Mitglieder des AMC (hier: Versicherer) bewerben. Im Anschluss erfolgt für den jeweiligen Bewerber eine unabhängige Kundenbefragung, um den unternehmensspezifischen NKX zu ermitteln. Fällt dieser größer als 60 aus, so erhält das Versicherungsunternehmen die Auszeichnung mit fünf Sternen.

Folgende Unternehmen erlangen auf Basis einer unabhängig durchgeführten Kundenbefragung und einem NKX > 60 die Auszeichnung „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz.“

Ausgezeichnete Unternehmen 2021