Von Anlegern empfohlen

Eine Untersuchung in Kooperation mit Focus-Money

Bei Niedrigzinsen und der damit verbundenen Abwertung klassischer Sparkonzepte stellt sich für immer mehr Menschen die Frage, wie sie ihr Geld dennoch gewinnbringend anlegen können. Unterschiedliche Ausprägungen von Risikofreude, persönliche Sparziele und Renditenerwartungen sowie individuelle Bedürfnisse nach Liquidität oder Werteorientierung machen Anlegerinnen und Anleger zu einer heterogenen Gruppe, die zwischen entsprechend vielfältigen Anlageformen und diversen Anbietern wählen kann. Mit welchen Anbietern Anlegende aus eigener Erfahrung so zufrieden sind, dass sie diese weiterempfehlen würden, haben wir in Kooperation mit Focus-Money untersucht.

Methode & Auswertung

Für die Studie „Von Anlegern empfohlen“ wurden über 27.000 Anlegerurteile zu 244 Anbietern in 15 Branchen der Finanzdienstleistung eingeholt. Die Studie basiert auf einer Kundenumfrage unter Anlegerinnen und Anlegern, die in den vergangenen 3 Jahren eigenes Kapital in bestimmte Anlageformen investiert haben. Diese Befragten werden gebeten, aus einer Liste von vorgegebenen Anbietern aus den unterschiedlichsten Kategorien jene Anbieter zu benennen, die sie anderen Anlegern aus eigener Erfahrung oder aus eigener Einschätzung empfehlen würden. Anhand einer Antwortskala von 1-4 wird über alle Antworten und je Unternehmen der Mittelwert gebildet.

  1. sehr empfehlenswert
  2. empfehlenswert
  3. weniger empfehlenswert
  4. nicht empfehlenswert

Liegt der empirische Mittelwert eines Unternehmens niedriger und somit besser als der Gesamt-Mittelwert der jeweiligen Branche, wird dem Unternehmen eine „Hohe Empfehlung“ zugeschrieben. Liegt der Eigenwert zusätzlich noch niedriger als der Mittelwert dieser überdurchschnittlichen Gruppe, wird dem Unternehmen eine „Sehr hohe Empfehlung“ zugeschrieben.

Die Rankings zu den “Von Anlegern empfohlen” mit dem Stand vom 10.04.2024 (gültig bis April 2025).

Finden Sie Ihr Ranking