Apps – Von Nutzern empfohlen

Eine Untersuchung in Kooperation mit FOCUS-MONEY

Mindestens 50 Millionen Deutsche nutzen täglich die kleinen Hilfsprogramme. So viele Bundesbürger besitzen mittlerweile ein Smartphone. Hinzu kommen die App-hungrigen Tablets. Rund 30 Millionen davon sind hierzulande im Einsatz. Entsprechend gigantisch ist die Auswahl: Circa sechs Millionen Apps haben die beiden Marktführer Google Playstore und Apple App Store aktuell gelistet – und täglich kommen neue hinzu. Neben Spielen, Messengern sowie Musik- und Videoportalen sind es vor allem nutzwertige Apps, die millionenfach heruntergeladen werden. Ob Supermarkt, Autohersteller, Versicherer oder Behörden – nahezu jede Branche und jede öffentliche Institution setzt mittlerweile auf Mini-Anwendungen. Der Platz auf dem Touch-Desktop ist begehrt. Schließlich erhoffen sich die Anbieter durch die Verbreitung ihrer Apps eine höhere Kundenbindung.

Doch welche Apps treffen den Nerv der Smartphone-Besitzer? Bei welchen Branchen sind die mobilen Anwendungen besonders gelungen? Um das herauszufinden, hat ServiceValue in Zusammenarbeit mit FOCUS-MONEY im sechsten Jahr eine große Untersuchung durchgeführt. Insgesamt liegen hinter der Befragung 95.268 Nutzerstimmen zu 533 Apps aus 53 unterschiedlichen Branchen.

Methode und Ergebnisse

Die konkrete Fragestellung lautete: „Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit der Nutzung folgender Applikationen (Apps) als Smartphone-Dienst? Bitte beurteilen Sie aus eigener Erfahrung in den letzten zwölf Monaten.“ Die Antwortmöglichkeiten waren: „ausgezeichnet“ (1), „sehr gut“ (2), „gut“ (3), „mittelmäßig“ (4) und „schlecht“ (5). Auf Basis dieser Angaben haben die Experten die Durchschnittswerte für jede einzelne App ermittelt sowie jeweils den durchschnittlichen Branchenwert errechnet. Die Apps mit dem höchsten Zufriedenheitswert innerhalb einer Branche wurden als „Beste App“ ausgezeichnet. Apps, deren Zufriedenheitswerte über dem Kategoriendurchschnitt liegen, erhalten die Auszeichnung „Top App“.

Die Ergebnisse zu „Kundenfreundlichste Apps 2022“ mit dem Stand vom 30.03.2022 (gültig bis März 2023).

Finden Sie Ihr Ranking