Eine Untersuchung in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin BILANZ

Germany’s Most Admired Companies

Der gute Ruf ist eine geheimnisvolle Macht: Nirgends taucht er auf, und doch spielt er überall eine Rolle. Er entscheidet mit darüber, welche Produkte ein Kunde kauft, welchen Service er in Anspruch nimmt, welche Waren ein Händler und welche Aktien ein Anleger kauft und bei welchem Unternehmen sich die fähigsten Nachwuchskräfte bewerben.Vor diesem Hintergrund hat ServiceValue in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin BILANZ erstmalig die Untersuchung „Germany’s Most Admired Companies“ durchgeführt.Insgesamt bewerteten 1.482 Entscheider der Wirtschaft 300 bedeutende Unternehmen aus 16 Branchen.

Auszeichnung

Entscheidend und Basis der Auszeichnung für die Top 123 der Germany’s Most Admired Companies sind die individuellen Bewertungen auf folgenden acht Attributen:

  • Gesamteindruck
  • Qualität der Unternehmensführung
  • Finanzielle Solidität
  • Qualität der Produkte und Dienstleistungen
  • Gesellschaftliche Verantwortung
  • Qualität des Aufsichtsrats/Beirats
  • Innovationskraft
  • Fähigkeit, Nachwuchstalente zu gewinnen und zu binden

Die in Anlehnung an „World’s Most Admired Companies“ des US-Magazins „Fortune“ in Deutschland erstmalig durchgeführte Studie erfasst aus Sicht der befragten Führungskräfte und anhand einer fünfstufigen Antwortskala (von 1 = ausgezeichnet bis 5 = schlecht) je Unternehmen diese acht Attribute, die wiederum mit ihrem ungewichteten Mittelwert das Endergebnis eines Unternehmens bilden.

TOP 123 Unternehmen

(alphabetische Sortierung der Unternehmen)