Höchstes Ansehen

Eine Untersuchung in Kooperation mit dem F.A.Z.-Institut

Als Teil des immateriellen Kapitals stellt das Ansehen eines Unternehmens die Gesamtheit dessen dar, wie es von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Unternehmen mit einem hohen Ansehen können sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich aus einer positiven Gesamtwahrnehmung entscheidende Vorteile ziehen. Darüber hinaus kommt Unternehmen mit hohem Ansehen noch ein weiterer Wettbewerbsvorteil zugute: Im Wettbewerb um engagierte, flexible und belastbare Fach- und Führungskräfte können sie sich leichter durchsetzen.

Vor diesem Hintergrund analysiert und bewertet die Studie „Höchstes Ansehen 2023“ die Daten eines Social Listenings. Das Social Listening untersucht hierbei die Eventtypen Management, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Produkt und Service, Arbeitgeber sowie Innovation. In der vorliegenden Analyse geschieht das durch die Verdichtung auf das Entscheidende: Welche Unternehmen können im Jahr 2023 das höchste Ansehen in Deutschland erzielen?

Methodik

Für diese Studie konnten rund 12,6 Millionen Nennungen zu den gut 16.300 Unternehmen und Marken innerhalb des Untersuchungszeitraums vom 01. August 2022 bis 31. Juli 2023 identifiziert und zugeordnet werden.

Wie werden die Punktwerte für die Eventtypen ermittelt?
Zur Berechnung der einzelnen Punktwerte werden für jedes Unternehmen und Marken und jeden Themenbereich des Modells folgende zwei Werte ermittelt:
Tonalitätssaldo: Differenz aus positiven und negativen Nennungen geteilt durch die Gesamtzahl der Nennungen
Reichweite: Anzahl der Gesamtnennungen im Verhältnis zum Mittelwert der Branche
Anschließend werden diese Werte zu einem ersten Punktwert verrechnet. Je reichweitenstärker ein Unternehmen / eine Marke ist, desto stärker wirkt sich die Tonalität aus, also ob die Kommunikation überwiegend positiv oder negativ gefärbt ist.

Auszeichnung

Die Auszeichnung „Höchstes Ansehen 2023“ wird anhand der erreichten Punktzahl im Branchengesamtranking vergeben.
Die Berechnung des Punktwertes erfolgt branchenspezifisch auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten. Der Branchensieger erhält 100 Punkte und setzt damit den Benchmark für alle anderen untersuchten Unternehmen/Marken. Eine Auszeichnung erhalten diejenigen Unternehmen/Marken, die mindestens 60 Punkte in der Gesamtwertung erreichen.

Insgesamt werden etwa 1.570 Unternehmen und Marken ausgezeichnet.

Höchstes Ansehen mit dem Stand von September 2023 (gültig bis September 2024):

Finden Sie Ihr Ranking